Jan09

Elektro-Installation, Teil 2

Kategorien // Januar 2012

Elektro-Installation, Teil 2

Heute kann ich berichten, dass zumindest im Haus Nr. 1 mit der Elektro-Installation angefangen wurde. Es wurden Kabel durch die Wohnung verlegt, die an den vorgezeichneten Stellen für Steckdosen wieder aus den Wänden kommen. Auch in den Küchen wurden die Geräte-Steckdosen sowie die Arbeitsplatz-Steckdosen eingebaut bzw. verlegt. Bei meinen LAN-Dosen bin ich jedoch noch etwas im Zwiespalt. Da ich LAN-Doppeldosen einbauen lasse, wurde mir vom Elektriker versichert, das alle LAN-Leitungen einem separaten Leerrohr gelegt werden. Dem ist aber nicht so. Nur eine LAN-Leitung liegt im Leerrohr, die andere einfach daneben mit den anderen Kabeln. Hier muss ich anscheinend beim Elektriker noch einmal genauer nachfragen. Auch das sämtliche Kabel im Masterbad aus einem Loch in der Wand kommen finde ich etwas merkwürdig. Eigentlich sollten alle Leitungen im Abstellraum zusammengefügt werden. Aber vielleicht ist das auch meiner Unwissenheit in Sachen Elektro-Installation geschuldet. Aber auf jeden Fall werde ich hier beim Elektro-Meister nachfragen.

Zum anderen sind ebenfalls in einigen Wohnungen im Haus Nr. 1 die Decken-Abhänge-Vorrichtungen angebracht - unsere Wohnung gehört jedoch noch nicht dazu. Hierbei konnte ich erkennen, dass anscheinend nicht in allen Zimmern die eigentlich vom Bauleiter verspochenen max. 10 cm eingehalten werden. Ich frage mich warum? Es kann natürlich sein, dass das von einzelnen Eigentümern so gewünscht ist. Da in unserer Wohnung mit diesen Arbeiten noch nicht begonnen wurde, werde ich mit den Nachfragen also noch abwarten.

Dec14

Sanitär / Heizung

Kategorien // Dezember 2011

Einbau von Sanitär und Heizung

Heute gibt es mal wieder ein kurzen Tagebuch-Eintrag mit aktuellen Bilder unserer Wohnung sowie vom Haus im allgemeinen.
In unserer Wohnung (aber auch in den anderen Wohnungen unseres Aufgangs) wurde mit den Sanitär- und Heizungsinstallationen begonnen. Nachdem wir am 21.11.2011 einen Vor-Ort-Termin mit dem Sanitär- und Heizungs-Monteur zwecks der konkreten Positionierung und Anordnung von Heizkörper und Sanitär-Anlagen hatten, konnten wir jetzt den Einbau bzw. die Vorarbeiten dazu feststellen.
Des Weiteren konnte ich auch schon die Kennzeichnung von Steckdosen und LAN-Dosen auf den Wänden erkennen. Hier hat der Elektriker also zumindest schon einmal die Lage (wenn auch noch nicht von allen) der Dosen gekennzeichnet. Nach Aussage vom Bauleiter wird er jedoch erst anfangen wenn die Wohnungstüren eingebaut sind.
Zum Haus allgemein: Die Außenputz Arbeiten sind weiter vorangeschritten, die hintere Außenanlage wurde weitestgehend frei geräumt und im Keller unseres Aufgangs wurde die Tragekonstruktion der Decken-Abhängung angebracht.

Nov24

Wasserschaden, Haus 3

Kategorien // November 2011

Wasserschaden im Haus Nr. 3

Gestern, am 24.11.2011 habe ich mit einem Mit-Eigentümer telefoniert, der mir von einem Wasserschaden in seiner und in anderen Wohnungen im Haus Nr. 3 erzählt hat. Er hat mir auch gleich ein paar Bilder davon geschickt, die wir allen anderen Mit-Eigentümern nicht vorenthalten wollen. Bisher konnte der Grund des Wasserschadens nicht geklärt werden, auch weil der Bauleiter Herr Birke zur Zeit im Urlaub weilt. Es ist natürlich nur verständlich wenn man bei einem Wasserschaden aufgebracht ist und den Grund dafür wissen will. Wer wäre das nicht. Auf Grund dessen will der Mit-Eigentümer heute mit der Saxum ein klärendes Gespräch führen, um den Grund des Wasserschadens zu erfahren und die weitere Vorgehensweise zur Beseitigung. Sobald es etwas neues dsbzgl. gibt wird er mich kontaktieren.

Nov18

Außenputz

Kategorien // November 2011

Außenputz wurde angefangen

Bevor ich es vergesse zu erwähnen: Stellenweise wurde schon angefangen das Haus von außen zu verputzen. Was mich an der Sache nur irritierte war, das es gar keine Dämmung zwischen Mauerwerk und Außenputz gibt. Als Antwort vom Bauleiter bekam ich nur dass das bei diesem Bau nicht nötig sei. Es werden allen geforderten Wärme-Werte (so nenn ich das mal) auch ohne eine Wärmedämmung erreicht. Nachdem ich dazu mal ein wenig im Internet über das bei unserem Objekt verwendete Baumaterial für das Mauerwerk recherchiert hatte, habe ich auf der Herstellerseite eine ähnliche Antwort für das Mauerwerk lesen können.

Nichtsdestotrotz finde ich es persönlich immer noch etwas "eigenartig", ein Haus zu bauen, das keine Wärmedämmung auf dem Mauerwerk aufweist. Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren.

 

Nov16

Fenster und Heizung

Kategorien // November 2011

Fenster sind eingebaut

Jetzt sind in unserer Wohnung nicht nur die Fenster zum Hof eingebaut, sondern auch die Vorderfenster zur Straße.

Zusätzlich sind die Leitungen zu den Heizkörpern in den Wohnungen schon installiert. Wie ich jedoch vom bauleiter erfahren habe sind das die Leitungen für die Bau-Heizkörper. Aber immerhin.